AnnoWiki

AnnoWiki 1602 

Marktkarren

Aus AnnoWiki 1602
Wechseln zu: Navigation, Suche

kar2.jpg

Der Marktkarren, (auch Karrenschieber oder Karrenfahrer) ist das Transportmittel eines Kontors oder Marktes und dient der Abholung von Waren aus Produktionsbetrieben. Der Marktkarren wird von einem Arbeiter geschoben und verläßt niemals den Einzugsbereich seines Kontors bzw. seines Marktes. Märkte und Kontore haben jeweils zwei Marktkarren; Kontor I hat lediglich einen. Jeder Marktkarren befördert pro Fuhre bis zu 6t Waren.

Die Marktkarren arbeiten automatisch unter folgenden Voraussetzungen:

  • der Produktionsbetrieb ist mit einer Straße an einen Markt angeschlossen, in dessen Einflußbereich er sich befindet
  • es handelt sich dabei um eine durchgehende Wegverbindung, die vollständig im Einzugsbereich ihres Heimatgebäudes
  • die Abholung der Waren aus dem Produktionsbetrieb wurde vom Spieler nicht gesperrt

Marktkarren bewegen sich auf gepflasterten Wegen schneller als auf Feldwegen; angeblich sollen sie auf Straßen, die mit Plätzen gebaut wurden, noch schneller sein.

Marktkarren.gif

1602 |  1503 |  1701 |  1404 |  2070