AnnoWiki

AnnoWiki 1602 

Bürger

Aus AnnoWiki 1602
(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(HTTP --> HTTPS)
 
(6 dazwischenliegende Versionen von 4 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
http://www.annozone.de/Charlie/Bevoelkerung/wohnhaus03.gif
+
https://www.annozone.de/Charlie/Bevoelkerung/wohnhaus03.gif
  
 
[[Bürger]] sind die dritte [[Zivilisationsstufen|Zivilisationsstufe]] in [[Anno 1602]]. [[Siedler]] entwickeln sich zu Bürgern, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:
 
[[Bürger]] sind die dritte [[Zivilisationsstufen|Zivilisationsstufe]] in [[Anno 1602]]. [[Siedler]] entwickeln sich zu Bürgern, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:
 
* die betreffenden Häuser befinden sich im Einzugsgebiet eines [[Markt]]es, einer [[Kapelle]], eines [[Wirtshaus]]es und einer [[Schule]];
 
* die betreffenden Häuser befinden sich im Einzugsgebiet eines [[Markt]]es, einer [[Kapelle]], eines [[Wirtshaus]]es und einer [[Schule]];
* die Bevölkerung wird mit [[Nahrung]], [[Stoffe]]n, [[Alkohol]] und (neu) [[Gewürze]]n sowie [[Tabakwaren]] versorgt; die Versorgung muß zumindest kurzzeitig vollständig sein;
+
* die Bevölkerung wird mit [[Nahrung]], [[Stoffe|Stoffen]], [[Alkohol]] und [[Gewürze|Gewürzen]] ''oder'' [[Tabakwaren]] versorgt; die Versorgung muß zumindest kurzzeitig vollständig sein;
* Siedler und (falls bereits vorhanden) Bürger müssen zufrieden sein, d.h. ihr jeweiliger [[Steuer]]satz muß der Versorgung entsprechen (d.h. die jeweiligen Einwohner lächeln);
+
* Siedler und (falls bereits vorhanden) Bürger müssen zufrieden sein, d.h. ihr jeweiliger [[Steuern|Steuersatz]] muß der Versorgung entsprechen (d.h. die jeweiligen Einwohner lächeln);
 
* es ist genügend Baumaterial vorhanden.
 
* es ist genügend Baumaterial vorhanden.
  
Für den Bau eines Bürgerhauses werden 2t [[Werkzeug]] und 2t [[Holz]] benötigt.
+
Für den Bau eines Bürgerhauses werden 2t [[Werkzeug]], 2t [[Holz]] und 6t [[Ziegel]] benötigt.
  
Ab 50 Bürgern wird der [[Arzt]] freigeschaltet. Dieser sollte auch möglichst bald gebaut werden, da erfahrungsgemäß kurze Zeit später mit dem Ausbruch der Pest zu rechnen ist. Ab 100 Bürgern kann der [[Galgen]] gebaut werden, und sobald man 200 Bürger hat, kann die Stoffproduktion auf [[Stoffe#Weberei|Baumwolle]] umgestellt werden. Die [[Kakao]]produktion wird jetzt auch freigeschaltet, ist aber noch nicht notwendig.
+
Ab 50 Bürgern wird der [[Arzt]] freigeschaltet. Dieser sollte auch möglichst bald gebaut werden, da erfahrungsgemäß kurze Zeit später mit dem Ausbruch der Pest zu rechnen ist. Ab 100 Bürgern kann der [[Galgen]] und der [[Kontor|Kontor III]] gebaut werden, und sobald man 200 Bürger hat, kann die Stoffproduktion auf [[Stoffe#Weberei|Baumwolle]] umgestellt werden. Die [[Kakao]]produktion wird jetzt auch freigeschaltet, ist aber noch nicht notwendig. Außerdem ist ab 150 Bürgern der Bau einer [[Kirche]] möglich. Sie ersetzt die Kapellen.
  
Der [[Aufstieg]] zu [[Kaufleute]]n wird möglich, sobald man den Bürgern eine [[Kirche]] und ein [[Badehaus]] errichtet.
+
Ab ca. 200 Bürgern treten zwei wichtige Features in Anno 1602 auf: [[Piraten]] und [[Katastrophen]] (Pest und Dürren). Außerdem erhält der Spieler ab jetzt auch [[Denkmal]]e für jeweils 30 min. [[Zufriedenheit]] (gemessen bei normaler [[Spielgeschwindigkeit]] / F5).
 +
 
 +
Mit 400 Bürgern wird es endlich möglich, [[Kanonengießerei|Kanonen]] zu produzieren. Da diese eine äußerst wichtige Waffe in Anno 1602 sind, empfiehlt es sich, mit der Produktion möglichst bald zu beginnen. Die tiefe [[Werkzeug#Erzminen|Erzmine]] (ab 450 Bürgern) kann helfen, die dafür nötigen Rohstoffe zu fördern.
 +
 
 +
Der [[Aufstieg]] zu [[Kaufleute]]n wird möglich, sobald man den Bürgern eine [[Kirche]] und ein [[Badehaus]] errichtet und sie neben den bisher benötigten Gütern mit [[Tabakwaren]] ''und'' [[Gewürze|Gewürzen]] versorgt. [[Kakao]] wird für den Aufstieg nicht benötigt, ist aber hilfreich, da man bei Vorhandensein von diesem den Steuersatz der Kaufleute stark erhöhen kann.
  
 
[[Kategorie:Anno 1602]]
 
[[Kategorie:Anno 1602]]

Aktuelle Version vom 6. April 2018, 18:51 Uhr

wohnhaus03.gif

Bürger sind die dritte Zivilisationsstufe in Anno 1602. Siedler entwickeln sich zu Bürgern, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • die betreffenden Häuser befinden sich im Einzugsgebiet eines Marktes, einer Kapelle, eines Wirtshauses und einer Schule;
  • die Bevölkerung wird mit Nahrung, Stoffen, Alkohol und Gewürzen oder Tabakwaren versorgt; die Versorgung muß zumindest kurzzeitig vollständig sein;
  • Siedler und (falls bereits vorhanden) Bürger müssen zufrieden sein, d.h. ihr jeweiliger Steuersatz muß der Versorgung entsprechen (d.h. die jeweiligen Einwohner lächeln);
  • es ist genügend Baumaterial vorhanden.

Für den Bau eines Bürgerhauses werden 2t Werkzeug, 2t Holz und 6t Ziegel benötigt.

Ab 50 Bürgern wird der Arzt freigeschaltet. Dieser sollte auch möglichst bald gebaut werden, da erfahrungsgemäß kurze Zeit später mit dem Ausbruch der Pest zu rechnen ist. Ab 100 Bürgern kann der Galgen und der Kontor III gebaut werden, und sobald man 200 Bürger hat, kann die Stoffproduktion auf Baumwolle umgestellt werden. Die Kakaoproduktion wird jetzt auch freigeschaltet, ist aber noch nicht notwendig. Außerdem ist ab 150 Bürgern der Bau einer Kirche möglich. Sie ersetzt die Kapellen.

Ab ca. 200 Bürgern treten zwei wichtige Features in Anno 1602 auf: Piraten und Katastrophen (Pest und Dürren). Außerdem erhält der Spieler ab jetzt auch Denkmale für jeweils 30 min. Zufriedenheit (gemessen bei normaler Spielgeschwindigkeit / F5).

Mit 400 Bürgern wird es endlich möglich, Kanonen zu produzieren. Da diese eine äußerst wichtige Waffe in Anno 1602 sind, empfiehlt es sich, mit der Produktion möglichst bald zu beginnen. Die tiefe Erzmine (ab 450 Bürgern) kann helfen, die dafür nötigen Rohstoffe zu fördern.

Der Aufstieg zu Kaufleuten wird möglich, sobald man den Bürgern eine Kirche und ein Badehaus errichtet und sie neben den bisher benötigten Gütern mit Tabakwaren und Gewürzen versorgt. Kakao wird für den Aufstieg nicht benötigt, ist aber hilfreich, da man bei Vorhandensein von diesem den Steuersatz der Kaufleute stark erhöhen kann.

Meine Werkzeuge
1602 |  1503 |  1701 |  1404 |  2070